Ausstellung: E-Mobility Zentrum in der Seestadt

Visualisierungen: (c) Thomas Huber, Michael Kriechhammer, Max Preiml

Wie könnte ein E-Mobility Zentrum in der Seestadt aussehen? Studierende der BOKU (Universität für Bodenkultur Wien) haben sich dazu im Rahmen der Lehrveranstaltung Hochbau und Bauphysik Gedanken gemacht.

Die Ergebnisse gibt es ab Donnerstag 6. November 16 Uhr (Eröffnung) bis Sonntag 9. November 2014 in der Fabrik auf der Rollbahn zu besichtigen. Zu den Öffnungszeiten des Infopoints können sich Interessierte ein Bild von dem prämierten und allen weiteren Studierendenprojekten machen.