Initiativenförderung in der Seestadt

Das Team des Stadtteilmanagements Seestadt aspern unterstützt BewohnerInnen bei der Mitgestaltung des Lebens in der Seestadt.
SeestädterInnen und AnrainerInnen, die Ideen für die Seestadt haben, sich einbringen und gemeinsam mit anderen mitgestalten möchten, können sich gerne an uns wenden.

Initiativen, die vom Stadtteilmanagement begleitet werden, können sich beispielsweise dem Aufbau von Nachbarschaft, dem gemeinschaftlichen Miteinander in der Seestadt,  Aktivitäten zum Kennenlernen widmen – oder vielen anderen Themen und Inhalten. Wichtig ist, dass die Initiativen gemeinschaftlich getragen werden, offen für andere sind und ein gutes Zusammenleben in der Seestadt fördern.

Viele Ideen, wie das Zusammenleben in der Seestadt gemeinsam gestaltet werden kann, sind bereits vorhanden. Das STM berät, vernetzt und vermittelt, damit aus Ideen Projekte werden.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: 01-33 66 00 99 / fragen@meine.seestadt.info. Gerne vereinbaren wir ein Beratungsgespräch.

Eine Gelegenheit, mehr über bereits vorhandene Ideen von BewohnerInnen zu erfahren und diese gemeinsam weiter zu entwickeln, gibt es bei der SeewerkStadt am 8. April. Details dazu unter folgendem Link: http://meine.seestadt.info/gestalten-die-ihre-seestadt-mit-kommen-sie-in-die-seewerkstadt

Eine Initiative, die bereits seit 2014 aktiv ist, sind die Seestimmen. Jeden Donnerstag Abend findet in der Seestadt eine Chorprobe statt. Bei Interesse informieren Sie sich unter www.seestimmen.at oder wenden sich direkt an info@seestimmen.at.

Wir freuen uns auf vielfältige und spannende Initiativen in und für der Seestadt!