Darf man im See schon baden?

Die aktuelle Hitze lässt uns alle nach Abkühlmöglichkeiten Ausschau halten. Der See in aspern Seestadt ist aber für dieses Jahr noch gesperrt!

Da es sich nach wie vor um eine Baustelle handelt ist der Zutritt aus Sicherheitsgründen behördlich verboten, außerdem herrscht Badeverbot. Nach Beendigung der Bauarbeiten (ab Sommer 2015) wird das Badeverbot aufgehoben werden, solange die Nutzung mit der Ökologie des Grundwassersees vereinbar ist. Dies wird durch regelmäßige Probeentnahmen und Analysen nachzuweisen sein.

In der Zwischenzeit gibt es aber ausgezeichnete (kostenlose) Alternativen in unmittelbarer Nähe, wie etwa den Hirschstettner Badeteich.

Das Stadtteilmanagement wünscht einen erfrischenden Sommerbeginn!