Ein gelungener Infonachmittag auf der Baustelle

Am 25. Oktober fand in Kooperation mit dem Wohnservice Wien ein Infonachmittag in der Seestadt statt. Das Stadtteilmanagement Seestadt aspern stellte sich und seine Aktivitäten vor und begrüßte rund 100 zukünftige BewohnerInnen in der Fabrik auf der ehemaligen Rollbahn.  Auch Bernhard Jaretz von den Seestimmen war dabei und lud alle Interessierten dazu ein, beim Seestadtchor mitzusingen (weiter Infos unter: www.seestimmen.at).

Bei vielen ist die Vorfreude bereits spürbar, bald in ihr neues Zuhause zu ziehen. Trotz herbstlicher Temperaturen schlossen sich die TeilnehmerInnen dem Grätzelspaziergang an und wollten den Eindruck vom Leben in der Seestadt heute und morgen nicht verpassen. Die neuen SeestädterInnen konnten ihr Baufeld besichtigen und erhielten Informationen zur geplanten Infrastruktur: Einkaufsstraße, Kindergärten, Schulen, See u.v.m.

Im Anschluss gab es eine Projektvorstellung seitens der Wien 3420 AG, zu der alle Interessierten eingeladen waren.

Wir freuen uns auf die neuen BewohnerInnen!