Es gibt Platz! Nimm ihn dir!

Die SchülerInnen der 7C Hegelgasse 14 beschäftigten sich in diesem Semester intensiv mit aspern Seestadt: Nach einer theoretischen Auseinandersetzung im Unterricht  -Wohntypologien, Stadtentwicklung, Wohnbedürfnisse allgemein und anhand der zukünftigen Seestadt – arbeiteten die SchülerInnen gemeinsam mit Projektleiterin Anne Wübben und Lehrerin Ulrike Kohnen-Zülzer von 25. bis 26. Juni auch vor Ort. In Kleingruppen entwickelten sie ortsbezogene Projekte: Drachenbauer nutzen den starken Wind, die Perspektive vom hohen Flederhaus wurde für Schattenbilder einbezogen, Luftballons mit Liebesbriefen wurden auf die Reise geschickt und eine Crime Scene verstärkte das Gefühl der Einsamkeit und des Ausgesetztseins. Die Gegebenheiten vor Ort erforderten Improvisation und Kreativität (Küche ohne Wasser, Abwaschen in der Dusche, Schlafen im Zelt,…). Gemeinsame Mahlzeiten, Fußballspielen, Gitarrespielen und die Weite der Landschaft ließen alle zusammenrücken. Somewhere out there someone truly loves you.

Projektleitung: DI Anne Wübben MSc, Mag. Ulrike Kohnen-Zülzer
Schule: 7C, ORG Hegelgasse 14, 1010 Wien, Mag. Silvia Kaltenbrunner
Unterstützt durch: Raumgestalten, Elternverein Hegelgasse 14, PUBLIK, Wien 3420 AG