Viva Greenskills – Abschlussfeier am 24.1.2014

Einladung zur Abschlussfeier des Greenskills Lehrgangs.

Nach 7 Wochen intensiver Auseinandersetzung mit den Aspekten des nachhaltigen Bauens und Lebens, präsentieren die TeilnehmerInnen ihre Abschlussarbeiten und feiern die gemachten Erfahrungen, gemeinsam mit ReferentInnen, FreundInnen und UnterstützerInnen.

Wann: am 24.1.2014 (9-16h) ab 19h

Wo: In der Greenskills-Mehrzweck-Halle im Aspern IQ wo uns sowohl für Praxis als auch Theorie optimale Bedingungen und freundliche Unterstützung geboten wurden. Seestadtstraße 27, 1220 Wien

Programm:

9:30-16:00 Teilnehmer_innen präsentieren ihre Projektarbeiten (öffentlich)

19h-23h Abschlussfeier:

  • Willkommenskreis und Kennenlernen
  • Drinks und ein kleines Buffet
  • Eindrücke des Lehrgangs als Fotogallery

TOM BECK – unplugged, DJ Lizzi

                                                                                                                                                                                                          

Greenskills – Lehrgang für ressourcenschonendes Arbeiten mit nachhaltigen Materialien

Der beliebte Lehrgang der United Creations Academy, geht in die 4 Runde und bietet seinen TeilnehmerInnen Theorie und Praxis in folgenden Bereichen:

  • Grundlagen der Nachhaltigkeit
  • Nachhaltige Architektur
  • Materialkunde – Nachwachsende Rohstoffe (Stroh, Lehm, Holz, …)
  • Bauphysik, Baubiologie
  • Erneuerbare Energien
  • Permakultur und alternative Wirtschaftsformen
  • Gemeinschaft

Facts:

  • 7 wöchiger Zertifikatslehrgang
  • Beginn 25. November 2013
  • Ort: IQ in der Seestadt Aspern, Wien
  • Kurszeiten: Mo-Fr 9-16h
  • Freitags Exkursionen zu einschlägigen Projekten

ReferentInnen wie Barbara Strauch – Gemeinschaftsbildung, Herbert Gruber – asbn – Strohballen Netzwerk, Barbara Bauer – IBO, Reinhard Hesse – Dombau, Sebastian Unger – Energieberatung, Christoff Schneider – Permakultur-WS, Roland Dunzendorfer – Wasserkreislauf, Mauricio Keller – Zimmerei, Katti Lechthaler – Social Skills und viele mehr liefern fundierte Einblicke in ihr jeweiliges Fachgebiet und geben den TeilnehmerInnen die Chance, von ihren Erfahrungen zu profitieren.

Exkursionsziele:

  •   S-House / Zentrum für Angepasste Technologie, Böheimkirchen +
  •   Gemeinschaftshaus – Garten der Generationen, Herzogenburg
  •   Klangdom, Piestingtal, Arch. Reinhard Hesse +
  •   biofaserlehm, Tattendorf, Roland Meingast
  •   Stroh-Haus, Maria Anzbach, Jürgen Herler +
  •   Gemeinschafts-Wohnprojekt, Maria Anzbach
  •   soulbox / easyLIVING, Zurndorf, Christian Steiner +
  •   Gartenprojekt, Rundhaus + Sammlung Friedrichshof
  •   Gärtnerhof Ochsenherz, Gänserndorf Süd, Peter Lassnig +
  •   Cohousing Lebensraum, Gänserndorf Süd, Irmgard Kravogel + Arch. Helmuth Deubner

Die Exkursionen sind für interessierte Externe auch separat buchbar.

Der nächste Info-Abend findet am kommenden Donnerstag den 24.10. um 18.00 Uhr in der Homebase von United Creations im 4. Johann Strauß Gasse 33 statt und dann noch am 7. November bzw. ein letzter für Kurzentschlossene am 18. November. Hier gibt´s alle näheren Infos zum Lehrgang, die Möglichkeit zum Kennen-Lernen und die notwendigen Unterlagen für das Prozedere beim AMS.

Weitere Infos auf:
http://greenskills.at/
https://www.facebook.com/greenskills?fref=ts

Greenskills_Infofolder

                                                                                                                                                                                                             

Zwischenbericht aus der Greenskills Werkstatt

In den ersten drei Wochen setzten sich die TeilnehmerInnen des diesjährigen Greenskills Lehrgangs intensiv mit den Lehrinhalten auseinander. Die verschiedenen Aspekte des “nachhaltigen Bauens” werden von den vielen ReferentInnen aufgefächert und durch die Methoden der United Creations Academy erfahrbar gemacht. Die ersten Praxis-Projekte wie der Bau eines geodätischen Doms sind bereits in der Umsetzung.

Bei den Exkursionen besichtigen die Teilnehmer spannende Projekte: Das S-House und das in Selbst-Bau entstandene Gemeinschaftshaus vom Garten der Generationen,  das erste Bürohaus aus Lehm mit wunderbarem Innenraumklima und Reinhard Hesses Klang-Dom mit dessen unvergleichbarer Akustik. Demnächst geht´s zum Wohnprojekt in Maria Anzbach und einem Haus in Strohbauweise. Der bunte Reigen geht auch im Jänner so weiter und wer Lust hat, kann sich am 10. Jänner als BesucherIn bei der Exkursion zum Gärtnerhof Ochsenherz und dem Cohousing Projekt Lebensraum sowie der Ökosiedlung in Gänserndorf Süd anschließen.

Tipp: Am 24. Jänner präsentieren die TeilnehmerInnen ab 10 Uhr ihre Projektarbeiten und ab 20 Uhr laden wir zur Abschluß-Feier im aspern IQ. Weitere Infos zur Veranstaltung folgen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.