Tag der Familie trifft auf Mütter-Café

Der heutige Internationale Tag der Familie hebt die besondere und wichtige Bedeutung der Familie hervor. Der Tag wurde von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Das Motto im Jahr 2017: Wie können es Eltern und Familienmitglieder schaffen, ihren Kindern lebenslanges Lernen vorzuleben und sie über die Ausbildung zu fördern?

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr“, so lautet ein altbekanntes deutschsprachiges Sprichwort. Viele Generationen vor uns haben nach diesem Sprichwort gelebt und nach der Schule nur mehr durch das Leben gelernt. Heute ist die Zeit so schnelllebig, dass viele Menschen während ihrer Berufszeit mehrmals die Profession wechseln und somit auch viel Neues lernen müssen.

Umso wichtiger ist es daher, durch die eigenen Handlungen den Kindern vorzuleben, wie Bildung in der modernen Zeit funktioniert. Den Kindern zu vermitteln, dass Lernen spielerisch passieren kann, dass Bildung Spaß macht und Teil des ganzen Lebens ist.

Mütter-Café erhöht die Chancen der ganzen Familie

Junge Mütter wollen am liebsten rund um die Uhr mit ihrem Kind zusammen sein. Die Kinder und die Familie werden zu ihrem Lebensmittelpunkt. Dabei kann es passieren, dass sie völlig auf sich selbst vergessen. Dabei bedenken sollte Frau, dass gerade die Mütter in den ersten Lebensjahren eines Kindes die großen Vorbilder in deren Entwicklung sind. Der Einfluss der Mütter ist wahrlich groß: sie können die Haltung ihres Kindes in Bezug auf das Thema Lebenslanges Lernen und Bildung nachhaltig beeinflussen.

Im Mütter-Café unterstützt das Stadtteilmanagement die Mütter in der Seestadt, über neue Bildungswege ihre eigenen Chancen am Arbeitsmarkt zu erhöhen. Denn wie wir alle wissen, geht es der Mutter gut, dann geht es auch den Kindern und der Familie gut. Und welche Mutter möchte das nicht – für sich, für ihre Kinder und für ihre ganze Familie eine gute Lebensbasis zu schaffen?

Mütter-Café

Tauschen Sie sich mit anderen Müttern zu Fragen rund um Beruf und Bildung aus!

Wann? 31.5.2017, von 9.30 bis 11.30 Uhr
Wo? Lerncafé Aspern Seestadt, Maria-Tusch-Straße 6/West 3, 1220 Wien

Kostenlos –  vertraulich!

  • Tauschen Sie sich über Ihre Berufswünsche aus.
  • Lernen Sie andere Mütter kennen und
  • erfahren Sie, wie andere Mütter Ihren beruflichen (Wieder)Einstieg planen.

Wir freuen uns auf alle Ihre Fragen rund um das Thema Berufe und Aus- und Weiterbildung!

Die nächsten Termine
Mi 31.5., 9:30-11:30h

Einfach vorbei kommen – es ist keine Anmeldung erforderlich!

Kontakt
Anita Stix
Mobil: +43/676 8118 65 128
e-mail: anita.stix@meine.seestadt.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *