Nahversorgung in der Seestadt

Nachdem wir letzte Woche den Detailplan zu Sport- und Freizeitmöglichkeiten online gestellt haben, freuen wir uns, dass wir diese Woche die Pläne und Informationen zur Nahversorgung zur Verfügung stellen können.

Die Maria Tusch Straße wird mit der gemanagten Einkaufsstraße zur Kern-Einkaufszone der Seestadt werden. In Kooperation der wien 3420 und SES Spar European Shopping Centers wurde ein Branchenmix für die Einkaufsstraße erarbeitet, der die Seestadt als Stadt der kurzen Wege widerspiegeln soll. Der tägliche Einkauf soll SeestädterInnen durch kurze Distanzen einfach gemacht werden.
Für den Transport der Einkäufe nach Hause, wird es unterschiedliche Angebote geben, die einen Verzicht aufs Auto ermöglichen: Lastenräder zum Ausborgen, Einkaufstrolleys, die als Radanhänger oder Einkaufswagen verwendet werden können und ein gutes Öffi-Netz. Wer trotzdem mit dem Auto kommen muss, kann in der Sammeltiefgarage direkt unter dem Spar parken.

Alle Geschäfte der Einkaufsstraße werden bis zum Sommer 2015 eröffnet werden. Die SPAR-Filiale öffnet ihre Türen am 24. Juni 2015.
Die Branchen der Kernzone sind in diesem Plan ersichtlich und werden hier noch einmal angeführt:

  • Apotheke
  • Bäckerei: “Leo der Seestadtbäcker”
  • Drogeriemarkt: Bipa
  • Firseur
  • Reisebüro: Ruefa Reisen
  • Tabak Trafik
  • Elektronik/Hi-fi/Handy: Telekommunikation Drei Best Partner
  • Versicherung: Wiener Städtische
  • Bank: Erste Bank
  • Gastronomie: Restaurant mit klassisch Wiener Küche
  • Gastronomie: Italienisches Restaurant
  • Spielware/Bücher: Libro
  • Lebensmittelhandel: Spar

 

Im gesamten Südteil der Seestadt werden in vielen Erdgeschosslokalen – mit Fertigstellung der jeweiligen Baufelder – schrittweise weitere Geschäfte eröffnen. Teilweise sind die Geschäfte schon in Betrieb, wie der Candyshop, die Königskinder oder die Trafik.
Auch zu den Angeboten der “Erweiterung der Geschäftsstraße” wurde ein Plan erarbeitet, der hier zum Download zur Verfügung steht.

Wir möchten hier auch auf einen spannenden Beitrag verlinken, der die zentralen Informationen zur Nahversorgung gut zusammenfasst:

http://www.w24.at/Guten-Abend-Wien-Die-Nachrichten/822043/4991

What Others Are Saying

  1. Renata Dojmazov_Körperwerk Apr 17, 2015 at 15:37

    Hallo liebes Seestadt Management!
    Es fehlt das Körperwerk seestadt
    Massage/Maniküre/Pediküre auf D8
    in der Mimi-Grossberg-Gasse 11/4/101

    Wäre toll, wenn man das nachtragen könnte!

    Danke, lG Renata Dojmazov

    • Stadtteilmanagement Seestadt aspern Apr 22, 2015 at 14:50

      Liebe Frau Dojmazov!
      Wir nehmen Ihren Salon gerne in unseren Stadtteilplan auf http://meine.seestadt.info/stadtteilplan/.
      In der Liste können wir Ihn leider nicht ergänzen, dabei handelt es sich um Betriebe, die von SES Spar European Shopping Centers verwaltet werden. Wir werden demnächst auch andere Betriebe auf unserem Blog auflisten. Liebe Grüße das STM-Team