Umfrage Parks am Seebogen

Nutzen Sie noch bis 21. April die Möglichkeit Ihre Anregungen im Rahmen der Umfrage zu den „Parks Am Seebogen“ einzubringen. So kann auch Ihre Expertise in das weitere Planungsverfahren „Parks Am Seebogen“ einfließen. Machen Sie mit!

Die Seestadt wächst weiter. Nach dem Seeparkquartier entsteht in der nächsten Bauphase das Quartier Am Seebogen nördlich des Sees, direkt an die U-Bahn-Station „Seestadt“. Ziel ist es, einen lebendigen Stadtteil zu entwickeln – daher sind neben Wohnungen, Gewerbe- und Geschäftsflächen auch ein Bildungscampus, Kindergärten und eine kulturelle Einrichtung geplant.

Hier geht’s zur Umfrage

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, die Umfrage auf Papier auszufüllen. Geben Sie bitte den ausgefüllten Fragebogen im Lokal des Stadtteilmanagements ab.

What Others Are Saying

  1. Felix Apr 13, 2017 at 21:43

    Noch eine Antwort auf eine Frage die nicht gestellt wurde. Was muss man tun um die Freiräume attraktiv zu halten: Verunreinigung durch Hunde und Zigarettenstummel verhindern, keine exzessiven Graffitis. Wenn man diese Probleme nicht in den Griff bekommen kann, ist es fast Verschwendung sich so viele Gedanken zum Design der neuen Parks zu machen.

    Aber prinzipiell gefällt es mir hier schon sehr gut :)

  2. Valerie Apr 20, 2017 at 11:59

    Meine meinung nach es sollte stark kontrolliert werden wegen
    Hundekot und Zigarettenresten!!!

    Die Strafe auf die Tafeln gleich auf 500€ erhöhn!
    Für manche ist das ein halbes monatsgehalt..

    Somit überlägen vielleicht die Leute was sie mit ihrem Umgebung machen..

    Ps.: Motto..
    Wir tun alles für unsere Umwelt verbessern..

    #ichliebehierwohnenseestadtistderhammer#

    • Stadtteilmanagement Seestadt aspern Apr 20, 2017 at 18:07

      Danke für Ihren Kommentar und dass Sie auf Ihr Umfeld achten! Nutzen Sie doch noch die Gelegenheit bis morgen, 21.4. bei der Umfrage mitzumachen und Ihre Meinung im Kommentarfeld einzugeben.
      Hier der link zur Umfrage: http://meine.seestadt.info/umfrage/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *