OMV Revision – Geruchsemissionen auch in Wien möglich

Beitragsbild: Turnaround Raffinerie Schwechat 2016/2017
© OMV Aktiengesellschaft

Aufgrund eines umfassenden Revisionsprozesses am OMV Standort Mannswörth können voraussichtlich zwischen 18. und 21. April 2017 auch in Wien Geruchsemissionen wahrnehmbar sein.

Turnaround 2017- Generalinspektion in der Raffinerie Schwechat
„Von April bis Mitte Juni 2017 findet der Turnaround des petrochemischen Teils der OMV Raffinerie Schwechat statt. Ein Turnaround ist eine gesetzlich vorgeschriebene, routinemäßige Generalinspektion, die gemeinsam mit dem TÜV Österreich durchgeführt wird, sozusagen das „Pickerl“ für den Raffineriebetrieb.“ (Quelle: omv.at)

Geruchsentwicklung im Turnaround
Bei manchen Arbeitsschritten – vor allem während des Abfahrens der Anlagen- ist Geruchsentwicklung leider unvermeidbar. Dort wo es möglich ist, wurde das Außerbetriebnahme- und Reinigungsprozedere auf Geruchsminimierung optimiert. Die manchmal wahrnehmbaren Gerüche stellen keine Beeinträchtigungen der Gesundheit dar und sind kein Grund zur Besorgnis. (vgl. omv.at)

Hier lesen Sie mehr!